Corona Informationen

 

Das Orgateam hatte am Freitag, den 28. Mai 2021 eine virtuelle Sitzung, um über die Durchführung des Muffigellaufs am 19.06.2021 zu beraten und zu entscheiden.

Wir haben uns die Entscheidung auch im Sinne des Sports und der Gesellschaft nicht einfach gemacht. Es gab hier von allen Seiten pro und Contra mit den entsprechenden Argumenten.

Folgende Punkte waren letztendlich ausschlaggebend, dass sich die Mehrheit des Orgateams schweren Herzens entschieden hat, den diesjährigen Muffigellauf in Hüttlingen abzusagen:

  • Die Bundesnotbremse wegen der Coronapandemie gilt noch bis zum 30. Juni 2021.
  • Die derzeit geltende Coronaverordnung erlaubt bei einer 7 – Tage Inzidenz von 50 bis 100 keine Abhaltung einer öffentlichen Sportveranstaltung.
  • Mit den vorgesehenen möglichen Öffnungsschritten ist bis zum 19. Juni 2021 kein gemeinsamer sportlicher Wettkampf mit bis zu 300 Teilnehmern und evtl. Zuschauern möglich.
  • Die Muffigelfesttage wurden bereits abgesagt, sodass auch der passende Rahmen für unsere Muffigelläufe nicht gegeben ist.
  • Das Risiko und die mögliche persönliche Haftung während der noch andauernden Pandemie war uns als Veranstalter, aber zugleich auch die Verantwortung gegenüber den teilnehmenden Läuferinnen und Läufer viel zu groß.
  • Ein virtueller Lauf stand für uns in Hüttlingen als Alternative nicht zur Diskussion.
  • Auch haben wir bereits eine Verschiebung in den Monat September oder Oktober 2021 geprüft. Da unsere gebuchte Zeitmessanlage in diesen Monaten im Herbst an den Wochenenden komplett ausgebucht ist, konnten wir auch diese Option nicht ziehen.

Wir bitten alle Läuferinnen und Läufer um Verständnis für diese nicht einfache Entscheidung und wünschen uns bereits jetzt für die Hüttlinger Muffigelläufe im Jahr 2022 viele Anmeldungen, ideale Rahmenbedingungen und einen reibungslosen Verlauf.

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Spender, die uns dabei unterstützen, die bereits angefallenen und noch entstehenden Kosten abzufangen.

An dieser Stelle noch einen kurzen organisatorischen Hinweis: Das Startgeld für die bereits angemeldeten Läuferinnen u. Läufer wird auf das jeweilige Konto zurückerstattet und kann nicht auf das Jahr 2022 übertragen werden. Hier ist eine neue Anmeldung erforderlich.

Wir wünschen Euch allen, dass ihr weiterhin gesund bleibt und im Jahre 2022 der komplette Ostalblaufcup der Schwäbischen Post durchgeführt werden kann.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner